Die Internationale Raumstation ISS im Amateurteleskop

S├╝dburgenland
Berichte


Schon seit einigen Jahren beobachtete ich immer wieder den Überflug der ISS mit dem freiem Auge. Und manchmal hatte ich auch das Glück die ISS mit einem Space Shuttle oder einer Sojus zu sehen. Irgendwann keimte in mir der Wunsch dieses von Menschen geschaffene Objekt zu fotografieren. Anfangs machte ich einfache Strichspuraufnahmen und schon mit dieser einfachen Methode gelangen mir tolle Fotos. Doch das war mir nicht genug und ich wollte noch bessere Aufnahmen machen. Am besten durch mein Teleskop. So machte ich mich im Internet auf die Suche ob es da schon etwas in diese Richtung gab und ich wurde fündig. Ich schrieb mir die Kameraeinstellungen ab und noch am selben Tag versuchte ich mich an meiner erste Aufnahme (Bild1). Unter www.heavens-above.com suchte ich mir die genaue Überflugszeit für meinen Standort heraus. Zwei Stunden vor dem Überflug fing ich an mein Teleskop aufzubauen. Um ein besseres Bild zu bekommen verwendete ich zusammen mit der Webcam eine 3fach Barlowlinse. Jetzt musste ich nur noch den Sucher sehr genau ausrichten. Beim Ausrichten des Suchers durfte mir kein Fehler unterlaufen. Die Mitte des Fadekreuzes im Sucher muss genau mit der Mitte des Chips der Webcam übereinstimmen (eine sehr nervige Arbeit!!!). Noch schnell die richtigen Kameraeinstellungen und dann los. Nur noch wenige Minuten dann war es soweit die ISS wurde als kleiner Punkt in der Dämmerung sichtbar. Jetzt nur noch auf Aufnahme gedrückt. Durch den vorher justierten Sucher versuchte ich die ISS in der Mitte des Fadekreuzes zu halten was nicht so leicht war. Nach dem Überflug sah ich mir die einzelnen Frames im Programm Registax an. Die Spannung wurde groesser den auf den ersten Frames war nichts zu sehen. Doch dann zum Ende des Videos die ersten Bilder. Etwas überbelichtet aber für das erste Mal ganz gut. Schoen waren die Solarpanelle zu erkennen. Und auch das Space Shuttle Atlantis STS122 das damals das Raumlabor Columbus zur ISS brachte war zu sehen (wenn auch nur schlecht). Nach diesen Aufnahmen wollte ich mehr und so fing ich an regelmaessig immer während einer Shuttlemission die ISS aufzunehmen. Das bisher beste Bild gelang mir am 23.11.2008 (Bild 2). Ich bin schon gespannt was für Aufnahmen mir in Zukunft gelingen werden

 

 

ISS und Space Shuttle Atlantis am 12.02.2008 (STS 122,  Bild1)

(C) Markus Vertesich

 

 

ISS und Space Shuttle Endeavour am 23.11.2008 (Mission STS 126, Bild2)

(C) Markus Vertesich

 

 

ISS und Space Shuttle Discovery am 21.03.2009 (Mission STS 119)

(C) Markus Vertesich


Aktualisiert am 17.06.2009

© BAA --- Link zu dieser Seite
 

Markus Vertesich