Enge Begegnungen Mond-Mars und Venus-Regulus am Morgen des 3. Oktober

Aktuell
Derzeit am Himmel


In den Morgenstunden vom Samstag den 03. Oktober 2020 kommt es gleichzeitig zu zwei engen Begegnungen:

Venus bei Regulus

Der Planet Venus steht im Löwen und wandert knapp an dessen Hauptstern Regulus vorbei.
Kurz nach Aufgang der Venus um 3.30 MESZ beträgt der Abstand zu Regulus 9' (Bogenminuten), beim Verblassen in der Morgendämmerung um 6.50 MESZ beträgt der Abstand 15', das ist etwa der halbe Monddurchmesser.

Mond bei Mars

Mond und Mars gehen am 2.Oktober abends gemeinsam gegen 19.15 Uhr MESZ auf, wobei der Abstand zueinander 5° beträgt.
Bis zum Morgen nähert sich der Mond dem Planeten Mars auf 1,2° Abstand. Bis etwa 6.40 Uhr MESZ kann die Annäherung beobachtet werden.

Beobachtungstipp

Die beste Beobachtungszeit liegt zwischen 4.30 Uhr morgens und der Morgendämmerung gegen 6.40 Uhr MESZ.
Venus und Regulus stehen im Osten, Mond um Mars im Westen.

Sehr eindrucksvoll ist die Konjunktion im Fernglas.

Viel Freude beim Beobachten.

 

Die Grafiken zeigen die beiden Konjunktionen in der Morgendämmerung um 6.00 Uhr Sommerzeit.


Aktualisiert am 01.10.2020

© BAA --- Link zu dieser Seite
 

Karl Vlasich