Gruppe Astrofotografie

Astrofotografie
Über uns


Seit 2002 bildet die Astrofotografie einen Schwerpunkt innerhalb der Burgenländischen Amateurastronomen. Damals stießen einige namhafte Astrofotografen zu uns und lösten einen richtigen Foto-Boom aus. So kam es dann im Dezember 2002 zur Gründung einer eigenen Gruppe Astrofotografie. Zielsetzung der Gruppe ist es, den Erfahrungsaustausch von astronomieinteressierten BAA-Mitgliedern auch in Wien zu ermöglichen und neue engagierte Mitglieder für die BAA zu finden. Einige Mitglieder der Gruppe gehören zu den besten Astrofotografen Österreichs, was uns natürlich besonders stolz macht.
Der Themenschwerpunkt dieser Gruppe ist die Astrofotografie. Fortgeschrittene Astrofotografen aber auch interessierte Anfänger sind herzlichst zur Teilnahme eingeladen. Neben astrofotografischen Belangen stehen natürlich auch allgemeine astronomische Themen im Mittelpunkt, wobei die digitale Bildbearbeitung, Nachführ-, Teleskop- und Montierungsaufstelltechniken, CCD- und Web-Cam-Techniken sowie analoge Aufnahmetechniken für Klein- und Mittelformatkameras, Film- und Filmentwicklungstechnik, u.v.a.m., einen steten Ausgangspunkt für Diskussionen darstellen.

Der BAA Clubleiter Franz Gruber am Hubble Space Teleskop beim Verteilen der Aktivitäten an die Astrofotografen aus der luftleeren Umlaufbahn.
(C) Bild Jürgen Stöger

Gruppentreffen & Kontakt mit der Deep Sky Imaging Group (DSIG)
Da die Mehrheit der Gruppenmitglieder in Wien wohnt bzw. beschäftigt ist, finden die Gruppentreffen der DSIG in Wien statt, und zwar in ca. 14-tägigem Rythmus in den Mariannenstüben (Wien 9, Mariannengasse 9) zwischen 18:30 und 21.00 Uhr. Selbstverständlich werden immer einige Gruppenmitglieder aber auch bei den monatlichen BAA Vereinstreffen in Bad Sauerbrunn anwesend sein. Neben dem direkten persönlichen Kontakt bei allen Veranstaltungen besteht natürlich auch die Möglichkeit zur Online-Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular.

Aktualisiert am 13.12.2013

© BAA
 

Gerald Wechselberger