Sternderl schauŽn am Brenntenriegel

Aktuell
BAA Info


 Sternderl schau´n am Brenntenriegel

 

Beim 1. Beobachtungsabend am 23. Jänner haben trotz klirrender Kälte und Grippewelle insgesamt 14 Personen teilgenommen.

Zuerst stand eine ausführliche Information zur Geschichte der Sternwarte durch unser Vereinsmitglied Wolfgang Mandl am Programm.

Details will ich an dieser Stelle noch gar nicht zu viele verraten, da wir uns freuen würden, Euch alle im Laufe des Jahres
zum „Sternderl schau´n“ auf den Brenntenriegel locken zu können.

Unsere Besucher darunter auch eine Familie mit Kind, waren alle durchwegs begeistert, sowohl von der Sternwarte selbst als auch von
den vielen Geschichten, die es rund um diese Sternwarte zu erzählen gibt.  Da der Himmel noch etwas von Wolken bedeckt gewesen ist,
hat Wolfgang die Zeit genutzt, um seine Astrofotos zu zeigen, die er mit seinem Kollegen Johannes Puschitz im letzten Jahr auf der
Sternwarte fotografiert hat.

Für alle Teilnehmer gab es als Stärkung Bärlauchmuffins und einen Holler-Rosenblütenkuchen von der Kräuterpädagogin Claudin Andre.
Gut gewärmt von Tee und Glühwein waren dann alle gut gewappnet für die Beobachtung im Freien. Die Wolkendecke, die bis dahin den
Großteil der Sterne verdeckt hatte, riss auf und es konnten noch einige interessante Himmelsobjekte, wie z.B. der große
Orionnebel (Messier Objekt Nr. 42) mit dem Fernrohr besichtigt werden. 

Ilse Szolderits   0699 81 41 69 35   mailto:ilse@szolderits.net

 

 

Alle Beobachtungsabende finden in Kooperation mit dem Naturpark Rosalia statt. So hat es uns besonders gefreut, dass wir auch die
Geschäftsführerin vom Naturpark, Frau Mag. Renate Roth zu unserer 1. gemeinsamen Veranstaltung begrüßen durften. 

 mailto: rosalia-kogelberg@a1.net

 

 


Aktualisiert am 10.03.2011

© BAA
 

Franz Gruber