Nacht der Falter in Rechnitz

Südburgenland
Berichte


Am 4. Juli 2008 fand am "Galgenberg" etwas ausserhalb von Rechnitz die Nacht der Falter mit astronomischer Beobachtung statt.

Es kamen sehr viele interessierte Besucher um einen Blick in die Tiefe unseres Universums zu werfen. Martin Weikmann erklaerte

die Sternbilder des Sommerhimmels. Durch die Teleskope von Heinz Brunner und Markus Vertesich konnten die Besucher einen

Blick auf unseren Nachbarn den Mond und den Planeten Jupiter werfen. Mit zunehmender Dunkelheit wurden auch einige Deep-Sky

Objekte gezeigt.


Aktualisiert am 05.05.2009

© BAA
 

Franz Gruber