SZ Frauenkirchen: Sonne, Vorträge

Wir bieten
Schulen


Im Rahmen des österreichischen Astronomietages 2005 besuchten wir am Freitag, 15. April das Schulzentrum von Frauenkirchen . Martin Lovranich (Teleskop), Ilse & Günter Szolderits (Teleskop und Feldstecher), Manfred Wasshuber (Teleskop und Feldstecher) und Gerald Wechselberger (Teleskop mit Vereins-Coronado-Filter) trafen kurz vor 8 Uhr in der Stadt im Seewinkel ein und bauten im Schulhof die Geräte auf. Koordiniert von der Venustransit-erfahrenen Ilse konnten in den nächsten vier Stunden über 500 Schülerinnen und Schüler der Volksschule, Sporthauptschule und HAK/HASCH die Sonne durch unsere Geräte beobachten.

Währenddessen fanden im Inneren des Schulzentrums drei astronomische Einführungsvorträge von Erich Weber statt. Erich machte sich mit insgesamt rund 190 Schülerinnen und Schülern auf eine Reise durch das Weltall. Wie erwartet war das Interesse unter den Anwesenden sehr unterschiedlich, es gab einerseits welche, die absolut uninteressiert waren, andererseits kamen allerdings einige sogar am nächsten Tag nochmals – meist mit Eltern, Freunden und Bekannten – zu unseren Veranstaltungen (Info-Stand, Vortrag, Beobachtungsabend).

Unser Dank gilt den Verantwortlichen des Schulzentrum für die Organisation sowie natürlich allen BAA-Mitgliedern für die Mithilfe.


Aktualisiert am 07.12.2005

© BAA
 

Erich Weber