Astroabend in Pöttsching

Wir bieten
Vor Ort


Die Burgenländischen Amateurastronomen sind im Kinderdorf Pöttsching schon fast Stammgäste. Unsere erste Veranstaltung fand im Jänner 2001 anlässlich einer totalen Mondfinsternis statt. Es folgten zwei Teilnahmen jeweils mit eigenen Stationen bei den Frühlingsfesten 2005 und 2006. Unser vierter Besuch wurde bereits beim heurigen Frühlingsfest eingefädelt. Damals hatte Ilse Szolderits die Idee, doch einmal im Kinderdorf einen öffentlichen Astro-Abend durchzuführen.

Ilse übernahm auch die Organisation dieses Abends, der schlussendlich am 6. November stattfand. Das Kinderdorf bewarb den Abend nicht nur intern sondern auch in der ganzen Gemeinde und in den Medien. Somit konnten wir am Beginn des Abends über 140 interne und externe Gäste begrüßen. Der erste Programmpunkt war ein einfach gehaltener Vortrag von Karl Vlasich über die Orientierung am Sternhimmel. Nach seinem Vortrag ging Karl mit den kleinen Kindern hinaus um mit ihnen den Himmel zu beobachten. Währenddessen machte im Saal Erich Weber eine Reise durch das Weltall, wobei er unser Sonnensystem vorstellte und auch einen Blick weiter hinaus wagte. Bei diesem Vortrag überraschten einige anwesende Kinder mit ihrem ausgezeichneten astronomischen Fachwissen. So konnte etwa der erst sechsjährige Dominik problemlos und ganz richtig erklären, warum der Mars rot ist.

Nach dem zweiten Vortrag begaben sich alle unter den freien Himmel. Leider spielte das Wetter nicht mit, es war größtenteils bewölkt, nur einige Sterne konnten gesehen werden. Glücklicherweise zeigte sich dann noch der Mond, wodurch doch noch für viele Gäste ein eindrucksvoller Blick durch die Teleskope von Christian Vass, Viktor Wlaschitz und Hannes Biribauer möglich wurde. Während der Himmelsbeobachtung sorgte das Team des Kinderdorfs mit warmen Getränken und belegten Broten für die Verpflegung.

Neben den beiden Vortragenden und den Teleskopbesitzern halfen auch noch unsere Mitglieder Ilse Szolderits (Gesamtkoordination, Infostand) und Florian Jandl mit. Unser Dank gilt dem Kinderdorf Pöttsching für die Gastfreundschaft und allen genannten Mitgliedern für die Unterstützung.


Aktualisiert am 12.11.2006

© BAA
 

Erich Weber