Angriff der Astro-Gelsen

Sonstiges
Berichte


Vollmond über Getreidefelder

 

 

Bericht über die Vollmondwanderung Zemendorf-Stöttera am 2.7. 2015

 

Knapp vor Sonnenuntergang trafen die 14 "Mondwanderer" beim alten Sportplatz in Stöttera ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Josef Haider

maschierte die Truppe Richtung Draßburg, wo uns Peter Vogl bereits mit seinem Teleskop erwartete.

Der Blick auf den Vollmond war uns leider wegen aufziehender Wolken nur kurz gegönnt.

Nach einer kurzen Stärkung mit Wein, Traubensaft und ein paar Knabbereien flüchteten wir schnellen Schrittes vor den vielen aggressiven Gelsen zurück nach Stöttera.

 

Ilse Szolderits


Aktualisiert am 03.08.2015

© BAA
 

Franz Gruber