Beobachtungsbericht Dipl.Ing. Wolfgang Mandl 26. August 2011

Sonstiges
Berichte


Hallo liebe Sternfreunde,

Von Freitag auf Samstag den 27.August 2011 war eine astronomisch ereignisreiche Nacht.

Einerseits die Annäherung von Garradd und M71 auf etwa 11 Bogenminuten, andererseits wurde eine Supernova in M101 vom 23.8. bekannt.
Ich habe versucht beide Events zu fotografieren. Hier die ersten Ergebnisse. Von M71/Garrad, habe ich noch 18 Einzelaufnahmen, welche
ich versuchen werden zu einem "Video" zusammenzustellen.

M101 habe ich leider zu spät in der Nacht an die Reihe genommen.
Die Rektaszension wr bereits bei 7 Uhr. Der Leitstern war sehr schwach und nach der ersten Belichtung hat ihn der Guider verloren.
Bis ich einen anderen Leitstern eingestellt habe ist M101 von der Sternwarte aus gesehen im Norden hinter dem Richtfunkmast der
BEWAG am Brentenriegel verschwunden. Da war es schon 2 Uhr vorbei und ich habe aufgegeben. So ist es bei einer recht mäßigen
(da bereits in der Lichtglocke über Mattersburg) Belichtung geblieben. Die Supernova ist aber sehr deutlich zu sehen.




Alle Aufnahmen mit 16 Zoll Newton, 1800mm, 800ASA, EOS 400DA.

clear Skies

Wolfgang Mandl


Aktualisiert am 31.08.2011

© BAA
 

G.WEchselberger